Jungzüchterwettbewerb am 14. Mai

 

Am 14. Mai fand auf unserer Reitanlage der Hannoveraner Jungzüchterwettbewerb der Pferdezuchtvereine (PZV) Land Hadeln, Kehdingen und Stade – Altes Land statt, wobei unser Verein dem Erstgenannten zugehörig ist. Die drei PZV veranstalten einmal jährlich den Jungzüchterwettbewerb nach einem Rotationsprinzip, sodass jeder PZV alle drei Jahre das Veranstaltungsgelände zur Verfügung stellt. 

 

Die Erstplatzierten eines jeden PZV qualifizieren sich für die Landesmeisterschaft in Verden und die Zweit- und Drittplatzierten für die Bezirksmeisterschaft in Tarmstedt. Zudem wurde ein tagesbester Teilnehmer ermittelt. Die Kernwettkämpfe werden ausgetragen von Teilnehmern im Alter von 8-11 Jahre („Pony jung“), 12-14 Jahre („Pony alt“), 12-18 Jahre („Pferd jung“) und 19-25 Jahre („Pferd alt“). Zudem findet ein „Krümelwettbewerb“ für Kinder von 4-7 Jahren sowie ein „Oldiewettbewerb“ für Teilnehmer ab 25 Jahren statt. Die beiden Letztgenannten qualifizieren allerdings nicht für die Bezirks- oder Landesmeisterschaft, sie werden einfach aus Freude am Sport, bzw. aus Freude an der Zucht ausgetragen.

 

Der Gliederung in Theorie- und Praxisteil ist jedoch bei allen Wettbewerben gleich. Die Teilnehmer müssen einen Fragenkatalog entsprechend ihrer Alterklasse zum Thema Zucht, Pferdehaltung und Exterieur beantworten, der dann von Helfern des PZV im Anschluss korrigiert wird. Im Praxisteil muss jeder Teilnehmer ein Pferd an der Hand auf der Dreiecksbahn vorführen. Dabei bewerten zwei Richter das Vorführen im Schritt und Trab, das Aufstellen des Pferdes sowie dessen mündliche Vorstellung (Name und Herkunft). Ebenso wird die Herausmachung von Pferd und Pferdeführer sowie der Gesamteindruck bewertet. Als Ergebnis erhält jeder Teilnehmer eine Gesamtpunktzahl, die sich aus allen Teilergebnissen und der Theorie ermitteln lässt. 

 

Ein eigenes Pferd ist für die Teilnahme zwar sinnvoll, aber nicht zwingend notwendig - so kann ein Pferd auch mehrere Male von verschiedenen Teilnehmern vorgestellt werden. Hauptsache ist, Pferd und Teilnehmer entsprechen optisch den Vorschriften. Das bedeutet, dass das Pferd ordentlich eingeflochten und mit Trense vorgestellt wird. Gewünscht ist dabei ein englisches Reithalfter, bei etwas stürmischen Pferden darf aber auch ein Sperrriemen verwendet werden. Die Teilnehmer tragen eine lange schwarze Hose mit festen, ebenfalls schwarzem, Schuhwerk und erhalten gegen eine geringe Gebühr vom PZV ein hellgelbes Poloshirt vom Hannoveraner Verband. Lange Haare sind ordentlich in einen Knoten zu binden. Gleiches trifft auf den Peitschenführer zu, der jedoch nicht als Teilnehmer gemeldet sein muss. 

 

 

Die Teilnehmer aller PZV trainierten im Vorfeld gemeinsam das Vorführen auf einer Dreiecksbahn. Die Theorie wurde nach Bedarf innerhalb der einzelnen PZV geübt, jedoch stehen die Fragenkataloge auf der Verbandshomepage (https://www.hannoveraner.com/hannoveraner-verband/jungzuechter/) frei zum Download zur Verfügung, sodass die Theorie zu Hause in Eigenregie geübt werden kann.

Die Veranstaltung fand bei schönstem Sommerwetter statt, sodass die Dreiecksbahn auf dem Hauptplatz aufgebaut werden konnte und nicht auf die Hallen zurückgegriffen werden musste. Als Parkplatz stand für die Teilnehmer der Bereich hinter den Reithallen incl. Springplatz zur Verfügung. Verpflegung fanden Teilnehmer und Begleitpersonen am umfangreichen Kuchenbüffet, das aus Spenden zusammengetragen wurde.

 

Wer Lust hat im kommenden Jahr selber teilzunehmen, kann sich ab sofort bis spätesten Ende Februar 2023 bei Julia Baack oder Jana Schwedewsky, die gemeinsam die Organisation für den PZV Land Hadeln managen, melden. Alternativ kann auch der Vereinsvorstand unter info@reitverein‑hechthausen kontaktiert werden – wir leiten die Anfragen gerne an Julia und Jana weiter.

 

Zielgruppe sind die oben genannten Altersklassen. Notwendig ist vor allem die Begeisterung für Pferde, nicht aber ein (geeignetes) eigenes Pferd oder Zuchterfahrungen.

 

Neben den offiziellen Jungzüchterwettbewerben veranstaltet der PZV auch zahlreiche weitere Lehrgänge (z.B. zur Pferdebeurteilung oder zum Pferde frisieren) oder soziale Aktivitäten (Derbyfahrt, Kinobesuch, Wattwanderung usw.). Diese sind während der letzten zwei Jahre coronabedingt leider vollständig eingestellt worden, werden aber hoffentlich in naher Zukunft wieder durchstarten.

 

 

Ergebnisse:

 

Wir gratulieren insbesondere Pina Henning zum Sieg in Ihrer Altersklasse und zum Tages-Gesamtsieg! ?

 

Ebenso gratulieren wir allen weiteren Siegern und Platzierten und wünschen viel Erfolg für die folgende Bezirks- oder Landesmeisterschaft:

 

Wettbewerbssieger und -platzierte

 

Krümelklasse

  1. Elina Koppelmann / Elmo (PZV Kehdingen, 44,00 P.)
  2. Paula Wulff / Little Princess (PZV Stade Altes Land, 43,90 P.)
  3. Linda Brinkmann / Molly (PZV Stade Altes Land, 42,90 P.)

Pony jung

  1. Ilja Hönicke / Cathleen (PZV Stade Altes Land, 63,65 P.)
  2. Valerie Kind / Little Princess (PZV Stade Altes Land, 61,75 P.)

Jule Wesch / Felice P. (PZV Land Hadeln, 61,65 P.)

Anton Brinkmann / Kleiner (PZV Stade Altes Land, 61,50 P.)

  1. Leevke Hunold / Micky (PZV Stade Altes Land, 60,80 P.)
  1. Carla Nehring / Elmo (PZV Kehdingen, 60,40 P.)

 

 

Pony alt

  1. Pina Henning / Jane (PZV Stade Altes Land, 64,35 P.)
  2. Janina Roes / Peggy (PZV Land Hadeln, 61,85 P.)
  3. Joana Decker / Gina N (PZV Stade Altes Land, 61,35 P.)

Pferd jung

  1. Alicia Klara Waller / Robby (PZV Kehdingen, 60,36 P.)
  2. Theresa Josuttis / Raja de Sol (PZV Stade Altes Land, 59,60 P.)
  3. Lili Anouk Henke / Capella(PZV Stade Altes Land, 59,45 P.)

Pferd alt

  1. Christine Breuer / Saliro (PZV Kehdingen, 62,30 P.)
  2. Wiebke Poppe / Limelight H (PZV Stade Altes Land, 62,05 P.)

Christine Hellwege / Limelight H (PZV Stade Altes Land, 62,05 P.)

Oldieklasse

  1. Stefanie Hönicke / Raja de Sol (PZV Stade Altes Land, 61,60 P.)
  2. Kerstin Jark / Raja de Sol (PZV Stade Altes Land, 58,20 P.)
  3. Andrea Hunold / For Infinity (PZV Stade Altes Land, 57,35 P.)

 

Sieger und Platzierte des PZV Land Hadeln

 

Pony Jung

  1. Jule Wesch / Felice P. (61,65 P.)

Pony alt

  1. Janina Roes / Peggy (61,85 P.)
  2. Yelle Höft / Nicky (61,25 P.)

Pferd jung

  1. Marieke Nachtigall / Helene (58,01 P.)

Pferd alt

  1. Amelie zum Felde / Stand by Me (56,90 P)

 

 

Nächste Termine

Spanferkelgrillen

(auch veggie)

am 04. Juni

 

Fototermin mit Tina Zielinski

am 25.+26. Juni

 

Sommerturnier 

am 23.+24. Juli

- Ausschreibung online -

 

weitere Infos unter  "Veranstaltungen"

Nächster Arbeitsdienst

04. Juni ab 17:00

Aufbau Spanferkelgrillen

 

05. Juni ab 11:00

Abbau Spanferkelgrillen

 

02. Juli ab 15:00

Turniervorbereitung

 

09. Juli ab 15:00

Turniervorbereitung

 

16. Juli ab 10:00

Turniervorbereitung

 

22. Juli ab 17:00

Turniervorbereitung: Blumenschmuck und "Feinschliff"

 

25. Juli 

Turnierabbau (mit anschl. Grillen)

 

 

Fragen & Anregungen

Bitte kontaktiert den Vorstand unter info@reitverein-hechthausen.de oder nutzt das Kontaktformular.

Anmerkungen zur Homepage können ebenfalls an die E-Mailadresse oder direkt an Swantje gerichtet werden.

 

Whats-App Gruppe 

In der Gruppe werden aktuelle Informationen ausgetauscht. Wer in die Gruppe aufgenommen werden möchte, meldet sich per Mail unter info@reitverein-hechthausen.de oder direkt bei Swantje oder Anneke

E-Mailverteiler (ab Frühjahr 2022)

Wer in den zukünftigen E-Mailverteiler aufgenommen werden möchte, kontaktiert bitte info@reitverein-hechthausen.de

Letztes Updatate

23.05.2022

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Reit- & Fahrverein Hechthausen/Basbeck u.U.e.V.