Springlehrgänge mit Lars Stange am 18.+19. November und am 02.+03. Dezember 2023

 

Diesen Herbst planten wir zwei Springlehrgänge mit einem Abstand von zwei Wochen sehr nah beieinander. Die anfängliche Befürchtung, dass daraufhin beide Lehrgänge nur spärlich besucht sein würden, zerstreute sich recht schnell denn die Anmeldungen gingen ein „wie verrückt“ und einer der Lehrgangstage war sogar ausgebucht. Leider stand der Lehrgang im Dezember im Zeichen des plötzlich eingetretenen Winterwetters, und so mussten wir einige kurzfristige Absagen und Änderungen in Kauf nehmen. Alle die es trotz Eis und Schnee zu uns geschafft haben kamen dennoch voll auf ihre Kosten beim Springtraining, das das erste Mal seit langem wieder in der alten Halle stattfand.

 

Springtraining mit Lars Stange am 06.+07. Juli 2023

Als besondere Vorbereitung auf das Turnier boten wir zusammen mit Lars kurz vor dem Turnier ein Springtraining auf dem Hauptplatz an. Dieses wurde sehr gut angenommen, sodass an zwei Tagen jeweils sechs Gruppen ab dem Nachmittag bis fast zehn Uhr abends trainieren sollten. Leider machte uns am Mittwoch das Wetter einen Strich durch die Rechnung – aufgrund starker Sturmböen musste die ganze Planung leider abgesagt werden. Das ebenso umfangreiche Programm am Donnerstag konnte zum Glück stattfinden und am Freitag kamen noch wenige Gruppen aus Reitern zusammen, deren Training am Mittwoch ausgefallen war. [SWP]

 

 

Springlehrgang mit Lars Stange am 04.+05. März und 13.+14. Mai 2023

Zum Ausklang der winterlichen Lehrgangssaison fanden noch einmal zwei Springlehrgänge mit Lars Stange statt. Einer Anfang März, wobei am Samstag vier Gruppen aus überwiegend jeweils zwei Reitern trainierten. Am Sonntag konnten drei Gruppen zu jeweils drei Reitern eingeteilt werden.

 

Ende April war ein weiterer Lehrgang geplant, der aus organisatorischen Gründen jedoch um zwei Wochen nach hinten in den Mai verschoben wurde. Bei dieser Gelegenheit sollte die „grüne Saison“ auf dem Hauptplatz eingeläutet werden, was jedoch leider an der neuen Raseneinsaat scheiterte, die zu diesem Zeitpunkt noch nicht kräftig genug war um durch Pferdehufe strapaziert zu werden. So mussten die Teilnehmer leider auf den Sandplatz ausweichen. Bei strahlendem Sonnenschein war aber auch dies ein erfolgreiches Training. [SWP]

 

Springlehrgang mit Lars Stange am 21.+22. Januar 2023

 

Eine Woche nach dem Stangen- & Cavalettilehrgang starteten die Springreiter auch wieder mit einem Lehrgang bei Lars Stange durch. Dieses Mal trainierten an beidem Tagen jeweils vier Gruppen von E- bis A**-Niveau.

 

Den Wochenendlehrgang baut Lars in der Regel so auf, dass am Samstag die Förderung der Rittigkeit und korrektes Reiten im Vordergrund stehen. Dabei werden die Pferde über mittlere Höhen gymnastiziert und Parcoursausschnitte in Vorbereitung für den folgenden Tag geübt.

Am Sonntag steht dann das Parcourspringen im Vordergrund. Dabei werden vorbereitend nur wenige „kniffelige“ Ausschnitte oder einzelne Sprünge geübt, denn der Parcours soll in Anlehnung an die Anforderungen in einer Prüfung möglichst von Anfang an vollständig bewältigt werden. Die kurzen Übungsausschnitte zuvor sollen dabei das „Abreiten“ über wenige Sprünge simulieren.

 

Eine Teilnahme an dem Lehrgang ist auch nur an einem Tag möglich, durch die beschriebene Lehrgangsstruktur kann man individuell seinen Fokus wählen und nur Samstag eher gymnastizierende Übungen reiten oder am Sonntag am Parcours arbeiten.

 

Viele Lehrgangsteilnehmer kennt Lars bereits aus dem wöchentlichen Training oder von vorherigen Lehrgängen. Bei neuen Teilnehmern erfragt er in einer kleinen Kennenlernphase relevante Informationen wie z.B. das Pferdealter und ob es sich um aktive Turnierreiter handelt. Das Leistungsniveau wurde zwar bereits bei der Anmeldung abgefragt und auf dieser Basis auch die Gruppen eingeteilt, aber auch innerhalb eines Leistungsniveaus können starke Unterschiede auftreten, z.B. wenn ein junges, unerfahrenes Pferd dabei ist. Aus diesem Grund hat Lars schon in der Aufwärmphase ein genaues Auge auf die Teilnehmer, denn bereits hier offenbarten sich Leistungsunterschiede und ggf. Schwachstellen, an denen daraufhin gearbeitet werden kann.

 

Sollte das Leistungsniveau innerhalb einer Gruppe stark variieren, gleicht Lars dies mit seinem großen Erfahrungsschatz aus und sucht für jedes Pferd/Reiter Paar den individuellen Weg zum Erfolg. Am Ende, so Lars, wäre das Ergebnis innerhalb einer Gruppe stets identisch, aber die Herangehensweisen unter den einzelnen Teilnehmern könnten sich stark unterscheiden. Diese Wege zu finden, zeichnet einen erfahrenen und motivierten Trainer wie Lars aus. Das ihm das hervorragend gelingt, zeigen die vielen wiederkehrenden Teilnehmer.

 

Im Endeffekt sei ihm wichtig, dass Alle zunächst einmal mit Spaß dabei seien und am Ende mit einem guten Gefühl nach Hause gehen. Lars holt jeden Teilnehmer zunächst einmal dort ab, wo er sich gerade leitungsmäßig befindet und möchte ihm im Idealfall neuen Input für das Training zu Hause mitgeben. Dabei sei es vollkommen unwichtig, ob im Training nur kleine Kreuze oder Hindernisse auf L-Höhe überwunden werden.

 

Der Lehrgang steht prinzipiell allen offen, die am Springsport interessiert sind. Gut ist es, wenn bereits wenige Erfahrungen über kleine Sprünge gemacht wurden, aber auch absolute Anfänger können hier ihre ersten Springerfahrungen machen. Nach oben hin sind praktisch keine Grenzen gesetzt, zumeist trainieren in diesem Lehrgang jedoch Reiter bis zum sicheren L-Niveau.

 

 

Für diese Wintersaison sind noch zwei weitere Lehrgänge am 04.+05. März und am 29.+30. April geplant, Anmeldungen nimmt Swantje ab sofort entgegen (0176 22852440). Weitere Infos zu diesem und allen weiteren Lehrgängen befinden sich u.a. hier auf der Vereinshomepage. [SWP]

 

Springlehrgang mit Lars Stange am 26.+27. November 2022

Der erste Springlehrgang in dieser Wintersaison war wieder gut besucht, wenngleich es auch im Vorfeld zu zahlreichen krankheitsbedingten Absagen (bei Ross & Reiter) kam. Das Trainingsangebot erstreckte sich vom Springanfänger bis zum sicheren L-Niveau.

Der nächste Lehrgang ist für das dritte Januarwochenende (21.+22.) geplant (Anmeldungen ab sofort bei Swantje möglich, weitere Infos befinden sich hier auf der Homepage - Lehrgänge 2023). 

 

Springlehrgang mit Lars Stange am 12. + 13. Februar 2022

Nach kleiner kurzen Corona-Zwangspause konnte endlich wieder ein Springlehrgang mit Lars Stange angeboten werden. Dieser fand statt am Samstag, 12. und Sonntag 13. Februar 2022. Der Zuspruch war überwältigend gut, sodass jeweils sechs Gruppen á drei Paarungen an beiden Tagen im Parcours starteten. Am ersten Lehrgangstag wurden vor allem gymnastizierende Übungen an den einzelnen Sprügen durchgeführt. Am zweiten Lehrgangstag ging es dann in den Durchlauf des Parcours. Es nahmen Reiter*innen mit Ihren Ponys, Jungpferden oder "alten" Haasen teil. Egal ob Anfänger*in, Freizeitreiter*in oder Turnierprofi -  alle sind bei Lars herzlich Willkommen. Lars lobte den Zustand des Hallenbodens und die gute Vorbereitung. Die Stimmung war wie immer gut, die Gruppen passten gut zusammen und sogar der ein oder andere Zuschauer fand den Weg zur Halle. Für alle die gerne (wieder) beim Springlehrgang dabei sein wollen, gibt es bereits eine neue Gelegenheit. Der nächste Springlehrgang findet statt am Sa., 12. und Sonntag, 13. März 2022. Anmeldungen nimmt Anneke Drewes unter Tel. 0160 96269708 ab sofort an.

 

 

Springlehrgang mit Lars Stange am 12. + 13. März 2022

Am 12. und 13. März hat in der Halle der letzte Springlehrgang mit Lars Stange vor der großen Sommerpause stattgefunden.

Insgesamt 18 Teilnehmerinnen aufgeteilt in 8 Gruppen waren am Lehrgang mit von der Partie. Egal ob Pony / Jungpferd oder Routinier vom Niveau E bis L sind alle Reiter*innen gerne Willkommen. Am ersten Lehrgangswochenende wurden gymnastizierende Übungen gesprungen, bei denen ist im ersten Wege nicht um die Höhe des Sprunges, sondern um das genaue anreiten mit abgezählten Galoppschritten ging. 

 zweiten Tag ging es dann in den Parcoursdurchlauf. Die Halle wurde sehr gut mit Steil- und Ochsersprüngen sowie Cavalettis ausgefüllt. Aufgebaut waren 3 Kombinationen mit jeweils einem Steil- und einem Ochsersprung. Die Teilnehmer hatte eine Menge Spaß. Lars zeigte sich zum Schluss sehr zufrieden. Die nächsten Lehrgänge werden wir wieder für den Herbst planen.

 

Springlehrgänge mit Lars Stange am 13. + 14. Nov. und 11. + 12. Dez. 2021

Der Lehrgang im Dezember wurde aufgrund der geltenden Corona-Maßnahmen abgesagt.

 

 

Springlehrgang mit Lars Stange am 19. + 20. Juni 2021

Nächste Termine

Gottesdienst in der Reithalle

19. Mai abgesagt

 

Jungzüchterwettbewerb

26. Mai

 

Vorstellung des neuen Schulpferdes

02. Juni

11:00 Uhr

 

Sommerturnier

22. Juni (WBO - kein NeOn)

23. Juni (LPO - nur NeOn)

Nächster Arbeitsdienst

Samstag 1. Juni

14:00 Uhr

Anlagenvorbereitung fürs Turnier, ggf. Gartenhandschuhe und Lauharke mitbringen.

 

Samstag 15. Juni

14:00 Uhr

 

Sonntag 16. Juni

14:00 Uhr

 

 

 

Fragen & Anregungen

Bitte kontaktiert den Vorstand unter info@reitverein-hechthausen.de oder nutzt das Kontaktformular.

Anmerkungen zur Homepage können ebenfalls an die E-Mailadresse oder direkt an Swantje gerichtet werden.

 

Whats-App Gruppe 

In der Gruppe werden aktuelle Informationen ausgetauscht. Wer in die Gruppe aufgenommen werden möchte, meldet sich per Mail unter info@reitverein-hechthausen.de oder direkt bei einem Vorstandsmitglied.

Letztes Updatate

16.05.2023

Druckversion | Sitemap
© Reit- & Fahrverein Hechthausen/Basbeck u.U.e.V.